What's UP

Ziele:

Bewerbungsmaßnahmen gibt es viele. Oft geht jedoch im Gruppenverband der individuelle Ansatz verloren. Genau hier setzt unser Angebot an.

In geschützten, individuellen Räumen werden Sie von unseren Coaches in die Lage versetzt, sich selbstständig und kreativ zu bewerben und dabei Ihre Stärken, Kenntnisse und Fähigkeiten zielführend, aussagekräftig und einzigartig darzustellen.

In individueller Einzelbetreuung und Arbeit in Kleingruppen lernen Sie Ihre Besonderheiten punktgenau in schriftlichen Bewerbungsunterlagen nach aktuellem Standard, als Ihr Aushängeschild, zum Ausdruck zu bringen. Weitere Ziele sind: das Erkennen Ihrer Potentiale, die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche, die Erarbeitung beruflicher Perspektiven sowie der Erwerb von IT Grundlagen zum Erstellen schriftlicher Bewerbungsunterlagen.

Inhalte:

  • Profiling und Potentialanalyse
  • Orientierung am Arbeitsmarkt
    (inkl. Erstellung individueller Bewerbungsunterlagen und Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche)
  • Erarbeitung von beruflichen Perspektiven

Zielgruppe:

Die Zielgruppe dieses Angebotes sind Menschen mit Interesse an einem individuellem, auf Ihre Person zugeschnittenem Coaching oder Menschen, denen es schwer fällt sich in einer Gruppe zu öffnen.

Förderung des Coachings nach § 45 SGB III

Unser Coaching kann mittels eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS § 45 SGB III Abs. 1 Satz 1 Nr. 1) zu
100 % gefördert werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich an das zuständige Jobcenter oder die Bundesagentur für Arbeit.

Sie können sich auch direkt an uns wenden. Wir beraten Sie gern.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Gerne können Sie sich hier den Flyer einer bestimmten Niederlassung ansehen und ausdrucken.

Sömmerda
Wolmirstedt
Bautzen
Waren
Sondershausen
Haldensleben
Neubrandenburg
Neustrelitz
Stavenhagen
Artern
Nordhausen
Eisenhüttenstadt
Burg
Schönebeck
Magdeburg
Genthin
Open with fade-zoom animation

Sehr geehrte Teilnehmende,

alle Bundesländer haben zum 04.05.2020 Lockerungen der Kontaktverbote verfügt. Diesbezüglich freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass nun eine Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes möglich ist. Dies erfolgt in unseren Niederlassungen bundesweit natürlich unter Einhaltung der landesrechtlichen Hygienevorgaben und unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts. Selbstverständlich können unsere Kurse in der Übergangsphase auch weiterhin mit alternativen Lernformen absolviert werden.

Bei Fragen und Unsicherheiten können sich alle Teilnehmenden sowie Interessenten für neue Kurse während der üblichen Geschäftszeiten telefonisch oder via E-Mail an die Kontaktpersonen der Niederlassungen vor Ort wenden. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie zur aktuellen Situation.

Wir wünschen allen Teilnehmenden weiterhin viel Gesundheit!