Schritt für Schritt

Ziele:

Du willst dein Leben (wieder) selbst in die Hand nehmen? Du bist bereit Schritt für Schritt etwas Neues in deinem Leben auszuprobieren? Du wünscht dir eine andere Tagesstruktur? Deine Gesundheit könnte stabiler sein? Du willst (wieder) unter Menschen kommen und mehr Spaß und Freude spüren? Hierbei unterstützen wir dich auf vielfältige Weise.

Wir freuen uns auf dich, so wie du bist!

Inhalte:

  • Gemeinsames Frühstück zu Beginn des Tages
  • pädagogische und psychologische Alltagsbegleitung
  • individuelles ziel- und stärkenorientiertes Coaching
  • Sport- und Bewegungsangebote
  • Entspannungsangebote
  • Aufbau tragfähiger Netzwerke, um Ihre gesundheitliche Stabilisierung langfristig zu unterstützen
  • Optional ist ein Betriebspraktikum möglich. Bei der Suche und während des Praktikums unterstützen wir Sie
  • Qualifizierte Nachbetreuung über das Projektende hinaus
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Erlebnispädagogische Elemente
  • Projektbezogenes Arbeiten in Kleingruppen
  • Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir neue Perspektiven. Hierzu gehört die Auseinandersetzung mit lebens- und berufsbezogenen Themen, wie z.B. Praktika, Teamarbeit, Umgang mit Konflikten, Ernährung und Gesundheit, psychische Beeinträchtigungen ins eigene Leben integrieren lernen, Sucht/ Drogen, Umgang mit Geld, Recht und Behörden, Mobilität…

Zielgruppe:

Dieses Projekt ist für dich genau richtig, wenn du unter 25 Jahre alt bist und dir neue Perspektiven außerhalb des ALG II-Bezuges aufbauen möchtest.

Gefördert durch:

Die Teilnahme ist 100 % kostenfrei, sofern dies mit dem Jobcenter Lippe abgestimmt ist. Erstattung der Fahrkosten ab 3 km.

Für eine Beratung wenden Sie sich direkt an uns. Wir unterstützen Sie gern bei allen nötigen Schritten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Gerne können Sie sich hier den Flyer einer bestimmten Niederlassung ansehen und ausdrucken.

Lemgo
Open with fade-zoom animation

Sehr geehrte Teilnehmende,

alle Bundesländer haben zum 04.05.2020 Lockerungen der Kontaktverbote verfügt. Diesbezüglich freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass nun eine Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes möglich ist. Dies erfolgt in unseren Niederlassungen bundesweit natürlich unter Einhaltung der landesrechtlichen Hygienevorgaben und unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts. Selbstverständlich können unsere Kurse in der Übergangsphase auch weiterhin mit alternativen Lernformen absolviert werden.

Bei Fragen und Unsicherheiten können sich alle Teilnehmenden sowie Interessenten für neue Kurse während der üblichen Geschäftszeiten telefonisch oder via E-Mail an die Kontaktpersonen der Niederlassungen vor Ort wenden. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie zur aktuellen Situation.

Wir wünschen allen Teilnehmenden weiterhin viel Gesundheit!