ALIOS

Ziele:

Ziel ist eine Integration in die Arbeitswelt. ALIOS bietet Ihnen eine praxis- und handlungsnahe Orientierungs- und Eingliederungshilfe.

Unsere innovativen Kursangebote ermöglichen Ihnen die reibungslose Aufnahme einer Berufsausbildung oder einer neuen Arbeit.

Inhalte:

Zu Beginn konkretisieren wir mit Ihnen Ihr individuelles Kompetenzprofil und erarbeiten gemeinsam interessante berufliche Wege für Sie. Sie erhalten ein fundiertes und modernes Bewerbungscoaching, das Ihre persönliche Lebenssituation aufgreift und gezielt Ihre Themen bearbeitet. Das bedeutet Sie erhalten nicht nur aktuelle und individuelle Bewerbungsunterlagen, sondern wir besprechen auch Themen wie Mobilität und Alltagsschwierigkeiten. Selbstverständlich schulen wir Sie in den nötigen EDV Grundlagen und dem Umgang mit dem PC.

Darüber hinaus können Sie Ihre beruflichen Grundlagen erweitern und neue Kenntnisse erwerben. Gerne unterstützen wir Sie auch beim Erwerb von beruflichen Spezialkenntnissen und wichtigen Softskills wie Kommunikationsfertigkeiten im Berufsalltag.

Zielgruppe:

Diese Bildungsmaßnahme richtet sich an Berufs-/Wiedereinsteiger mit und ohne beruflicher Erfahrung bzw. Berufsabschluss. Vorteilhaft sind berufliche Vorkenntnisse, gesundheitliche Eignung und Interesse.

Förderung des Coachings nach § 45 SGB III

Unser Coaching kann mittels eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS § 45 Abs.1 Satz 1 Nr. 1) zu 100 % gefördert werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich an das zuständige Jobcenter oder die Bundesagentur für Arbeit.

Sie können sich auch direkt an uns wenden. Wir beraten Sie gern.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Gerne können Sie sich hier den Flyer einer bestimmten Niederlassung ansehen und ausdrucken.

Cottbus
Detmold
Neubrandenburg
Waren
Neustrelitz
Stavenhagen
Lemgo
Magdeburg
Open with fade-zoom animation

Sehr geehrte Teilnehmende,

alle Bundesländer haben zum 04.05.2020 Lockerungen der Kontaktverbote verfügt. Diesbezüglich freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass nun eine Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes möglich ist. Dies erfolgt in unseren Niederlassungen bundesweit natürlich unter Einhaltung der landesrechtlichen Hygienevorgaben und unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts. Selbstverständlich können unsere Kurse in der Übergangsphase auch weiterhin mit alternativen Lernformen absolviert werden.

Bei Fragen und Unsicherheiten können sich alle Teilnehmenden sowie Interessenten für neue Kurse während der üblichen Geschäftszeiten telefonisch oder via E-Mail an die Kontaktpersonen der Niederlassungen vor Ort wenden. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie zur aktuellen Situation.

Wir wünschen allen Teilnehmenden weiterhin viel Gesundheit!